Meldung bei Eigentumswechsel

Meldung bei Eigentumswechsel

Änderungen zum Eigentümer des Equiden sind der Stelle mitzuteilen, die den Pass ausgegeben hat, und von dieser in die zentrale Datenbank einzugeben. Die Meldung an die Pass ausgebende Stelle (in der Regel der Zuchtverband) sollte schriftlich (auch per e-mail) erfolgen. Der Equidenpass ist zur Aktualisierung an die Pass ausgebende Stelle zu senden. Alternativ kann die Pass ausgebende Stelle einen Aufkleber mit den neuen Besitzerdaten an den Tierhalter senden. Abweichend davon kann der Eigentümer unter Angabe der Registriernummer des aktuellen Tierhalters den Eigentumswechsel anzeigen.

Es obliegt der Pass ausgebenden Stelle, die Korrektheit der mitgeteilten Daten zu verifizieren und dann in die zentrale Datenbank einzugeben. Damit ist sichergestellt, dass die Veterinärverwaltung anhand der Meldungen zu einem Equiden jederzeit eine verantwortliche

Person identifizieren kann.

Schreibe einen Kommentar